Der Profi Chiminea Hersteller in China

  • China Chiminea Hersteller Über 5 Jahre
  • Große Auswahl an Kaminen aus Ton, Kaminen aus Metall, Kaminen aus Gusseisen
  • Ausgezeichneter Kundendienst
  • cz-Zertifikat
  • Walmart-Zertifikat

Erhalten ein kostenloses Angebot

LERNZENTRUM

Erfahren Sie mehr über die Chiminea-Wissensdatenbank bei Co-Arts Innovation.

anschauen
DAS TEAM STELLT SICH VOR

Fortschritt bei der Herstellung von Co-Arts Chimineas

Wie Sie mit Ihrer Produktidee an einen Hersteller herantreten

Individuelles Design für Ihr Unternehmen

Xiamen Co-Arts Limited stellt Kaminöfen aus verschiedenen Materialien her, wie den normalen Kaminofen aus Ton und den Kaminofen aus Metall, den Kaminofen aus Gusseisen. Co-Arts Innovation ist ein professioneller Kaminofenhersteller aus China.

Chiminea Co-Arts

Kamin im Freien

Co-Arts Innovation, als professioneller Kaminofenhersteller,

Chiminea Co-Arts 2

Patio-Kamin

Außenkamin-Display

Kaminofen aus Ton für den Garten

Gartenkamin für Zuhause

Co-Künste

Professionelle Hersteller von Kaminöfen in China

Um ein professioneller Hersteller von Kaminöfen zu sein, benötigen Sie nicht nur qualitativ hochwertige Produkte, sondern auch einen aufmerksamen Service. Co-Arts Innovation liefert als chinesischer Hersteller und Lieferant von Kaminöfen qualitativ hochwertige Kaminofenprodukte für Kunden mit hervorragendem After-Sales-Service.

Clay Chiminea-Coarts

Kamin aus Ton

Tonkamine sind die älteste traditionelle Bauart von Kaminen.

Kamin aus Gusseisen - Coarts

Kaminofen aus Gusseisen

Beste Kamine für Ihren Garten/Terrasse/Garten

Chiminea – Der FAQ-Leitfaden

Dieser FAQ-Leitfaden enthält fast alle Informationen, die man über Chiminea wissen muss.

Hier finden Sie Antworten auf mehrere Fragen, die Sie möglicherweise zu Chiminea haben.

Guck mal!

Wie viele Arten von Kaminen werden hergestellt?

Kamine aus Ton:
Tonkamine sind die älteste traditionelle Bauweise und werden am häufigsten verwendet. Sie dienen den Menschen schon lange.
Kamine aus Ton bieten mehr Sicherheit als Kaminöfen aus Metall.
Da Clay selbst ein Isolator ist, erwärmt sich sein Körper nicht, was brennen könnte, wenn irgendetwas ihn berührt. Tonöfen sind billiger und arbeiten länger.
Sie sind leicht zu tragen und erfordern weniger Pflege.

Abbildung 1 A Clay Chiminea
Abbildung 1 A Clay Chiminea

Sie erfüllen ihren Zweck, nämlich zu heizen und ihre Umgebung zu verschönern. Es kann sowohl zur Verschönerung als auch zum Aufwärmen im Winter auf Ihrer Terrasse aufbewahrt werden.
Der Tonkörper ist ein Plus, aber bei der Verwendung sollten angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Unachtsamkeit bei der Verwendung kann zu Schäden wie Rissen führen.

Kamine aus Gusseisen
Kaminöfen aus Gusseisen sind langlebig und haben ein klassisches Design.
Diese sind schwerer und können sehr groß werden, sind aber die langlebigsten und können jeden anderen Typ überleben.
Kamine aus Gusseisen sollten in Holzumgebungen sehr vorsichtig verwendet werden, da ihr erhitzter Körper das Holz verbrennen kann.
Ihr Körper erwärmt sich leicht und es sollten zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden, wenn sie in der Nähe sind.

Abbildung 2 Ein Kamin aus Gusseisen
Abbildung 2 Ein Kamin aus Gusseisen

Aufgrund ihrer schweren Struktur kippen sie nicht so leicht um.
Kaminöfen aus Gusseisen sind das Beste, was man kaufen kann, sowohl was den Stil als auch die Haltbarkeit betrifft!

Kamine aus Kupfer
Feuerstellen aus Kupfer halten auf lange Sicht. Sie verleihen Ihrem Garten Anziehungskraft.
Sie können auf dem Deck verwendet werden, da sie nicht rosten oder korrodieren, also keine Spuren hinterlassen und ohne Berücksichtigung der Wetterbedingungen im Freien aufbewahrt werden können.
Kupferkamine sind leichter und können jede Art von Holz verbrennen.
Benötigen Sie nicht viel Pflege.

Abbildung 3 Ein Kupferkamin
Abbildung 3 Ein Kupferkamin

Kaminöfen aus Edelstahl

Abbildung 4 Kaminofen aus Stahl
Abbildung 4 Kaminofen aus Stahl

Die Kamine aus mattgrauem Stahl bieten eine einzigartige Ergänzung für Ihren Garten.
Sein dezentes und dennoch stilvoll aussehendes Gehäuse passt in jede Umgebung und erfüllt seinen Zweck.
Sie heizen ziemlich schnell auf und wärmen ihre Umgebung und das Feuer geht nicht schnell aus, also können Sie es einmal mit mehreren Holzscheiten anzünden und sich zurücklehnen, um lange Zeit zu genießen!

Kamine aus Aluminiumguss
Ein Kamin, der sowohl leicht ist als auch weniger Wartung erfordert, ist das, was jeder braucht. Es kann jedem langweilig aussehenden Hinterhof Leben einhauchen.
Diese werden mit Druck geformt, so dass ihre Haltbarkeit keinesfalls bezweifelt werden kann!
Kamine aus Aluminium gibt es in verschiedenen Größen und Formen, sodass Sie immer die auswählen können, die zu Ihrem Raum passen.

Abbildung 5 Kamin aus Aluminiumguss
Abbildung 5 Kamin aus Aluminiumguss

Was sind die Vor- und Nachteile eines Kaminofens aus Metall, Kaminofen aus Ton, Kaminofen aus Gusseisen?

Jedes Produkt hat je nach Eigenschaften und Funktionalität seine eigenen Vor- und Nachteile. Die Art des Kamins hängt stark von seinen Vor- und Nachteilen ab.

Kamin aus Ton:

Vorteile:

  • Alte Kamine im traditionellen Stil.
  • Da Ton ein Isolator ist, erwärmt er sich nicht.
  • Jeder Kamin hat seine eigene Individualität.
  • Ist schön geschnitzt und bemalt.
  • Verleiht Ihrem Garten einen bezaubernden Effekt.

Nachteile:

  • Wenn es nicht gut gepflegt wird, kann es reißen oder brechen und seine Funktion beeinträchtigen.
  • Beim Kauf eines Tonkamins soll ein Sanierungsverfahren durchgeführt werden.
  • Sie halten nicht länger als Kaminöfen aus Gusseisen.

Abbildung 6 Ein bemalter und geschnitzter Kamin aus Ton
Abbildung 6 Ein bemalter und geschnitzter Kamin aus Ton

Kamin aus Metall:

Vorteile:

  • Aus Metall gefertigte Kamine sind leicht.
  • Einfach von einem Ort zum anderen zu tragen.
  • Es erfordert den geringsten Wartungsaufwand.
  • Sie brennen bei höheren Temperaturen als Tonkamin.
  • Haben Sie einen einzigartigen Stil, der in jede Atmosphäre passt.
  • Mehr Platz, um Feuer zu verbrennen

Nachteile:

  • Die Korpusstruktur eines Kaminofens aus Stahl wird heiß und kann bei Berührung brennen.
  • Es kann leicht rosten, vermeiden Sie also das Eindringen von Feuchtigkeit.

Abbildung 7 Kaminofen aus Stahl
Abbildung 7 Kaminofen aus Stahl

Kaminofen aus Gusseisen:

Vorteile:

  • Längere Lebensdauer als jeder andere Kamin.
  • Haben Sie sehr erschwingliche Versandkosten
  • Haltbarer als Lehm
  • Es hat ein höheres Gewicht, wodurch die meisten Schäden verhindert werden
  • Es kann nicht leicht umkippen.
  • Gibt sehr hohe Wärmeintensitäten ab.

Nachteile:

  • Sie geben eine hohe Hitzeintensität ab und sind sehr gefährlich bei Berührung.
  • Sie rosten schon bei geringster Feuchtigkeit.
  • Aufgrund des hohen Gewichts ist es sehr schwierig, sie zu bewegen.
  • Die Montage eines solchen Kaminofens ist ziemlich zeitaufwändig.

Abbildung 8 Kamin aus Gusseisen
Abbildung 8 Kamin aus Gusseisen

Was macht einen Kamin funktionieren?

Ein Kamin hat eine birnenartige Struktur, die aus verschiedenen Arten wie Ton, Stahl, Kupfer usw. hergestellt wird.
Es ist gemacht, um Wärme zu liefern. Ein Kamin wird entweder mit Sand gefüllt oder ein Grill wird etwa 3 Zoll über seiner Oberfläche gehalten, um direkten Kontakt oder Holz mit der Basis der Struktur zu schützen.
Holzscheite werden im Inneren des Kamins verbrannt, wodurch er funktioniert und den Heizprozess durchführt. Seine konstruktive Gestaltung macht es auch bei Regen einfach, seine Aufgabe zu erfüllen, da kein Wasser eindringen kann.
Es hat an seiner Seite eine mundähnliche Öffnung, durch die Wärme abgegeben wird.

Abbildung 9 Ein Kamin
Abbildung 9 Ein Kamin

Einige Kaminöfen können je nach Typ auch mit Brennstoff anstelle von Holz betrieben werden.

Ist die Herstellung von Kaminöfen ein gefährlicher Prozess?

Der Prozess, durch den ein Kamin aus Ton hergestellt wird, ist nicht gefährlich, erfordert jedoch so viel Sorgfalt.
Verschiedene Arten von Ton werden zusammengestellt, um die richtige Beständigkeit für einen Kamin von guter Qualität zu erreichen.
Es wird dann in die gewünschte Form gebracht und dem Ton überlassen, um zu trocknen und dann erhitzt.
Der Erwärmungsprozess kann gefährlich sein, aber nicht, wenn er dabei richtig behandelt wird.
Insgesamt ist das Verfahren nicht gefährlich. Stahl, Kupfer und andere Kamine werden in Fabriken mit schweren Maschinen hergestellt.

Erwärmt sich ein Kaminofen aus Metall?

Ein Kamin ist so konzipiert, dass er Wärme abgibt und seine Umgebung wärmt. Wenn also das Holz darin verbrannt wird, erwärmt sich auch sein Körper, wenn er Wärme abgibt.
Tonkamin erwärmt sich nicht, da Ton ein Isolator ist, daher besteht keine Gefahr. Obwohl die Temperatur des Metallofens ansteigt und heiß wird. Vermeiden Sie den direkten Kontakt mit seiner Struktur, nur damit Sie sich nicht verletzen I!

Enthalten Kaminöfen einen Grill?

Ja, die meisten Kaminöfen enthalten einen Grill, da sie auch zum Kochen einiger Dinge wie Brot oder Grill verwendet werden.
Außerdem schützt ein Grill den Sockel des Kamins vor direktem Kontakt mit den Flammen.
Einige Kamine, die keinen Grill enthalten, werden vor dem Anzünden des Feuers mit Sand gefüllt, um die Unterseite zu schützen.

Abbildung 10 Ein Grill in einem Kamin
Abbildung 10 Ein Grill in einem Kamin

Wie viele Stunden am Stück kann ein Kamin arbeiten?

Sobald es Feuer fängt und Holz darin verbrannt wird, erreicht es die volle Verbrennung in 15-20 Minuten und gibt übermäßige Hitze ab.
Einmal verbrannt, gibt es 12-15 Stunden lang Wärme ab.
Das Feuer lässt sich leicht kontrollieren.
Die Betriebsdauer des Geräts kann je nach Nutzung und Pflege zwischen drei und sechs Monaten variieren. Schlechter Gebrauch kann seine Lebensdauer auf eine kürzere Zeitspanne verkürzen, während gute Pflege dazu führen kann, dass er länger hält und seine Funktion gut erfüllt.

Ist es gefährlich, Kamine im Haus zu halten?

Es ist strengstens verboten, Kamine in Innenräumen zu halten! Es kann Ihr Haus verbrennen, da es übermäßige Hitze abgibt.
Es kann Holz usw. verbrennen. Es wird empfohlen, einen Kamin etwa 20 bis 30 Fuß von Grün, Bäumen oder Häusern entfernt zu halten.
Also, den Kamin drinnen benutzen? Sie würden es nicht wollen!

Werden Kaminöfen mit Ständer geliefert?

Ein Ständer wird nicht mit einem Kamin geliefert, kann aber separat mitgebracht werden.

Abbildung 11 Ein Kaminständer
Abbildung 11 Ein Kaminständer

Es wird empfohlen, bei allen Kaminen, die keinen eingebauten Ständer haben, einen Ständer zu verwenden.
Es wird so gemacht, dass der Sockel oder Topf nicht in direkten Kontakt mit dem Boden kommt, da er Feuer fangen oder den Boden sehr heiß machen kann. Alle brennbaren Gegenstände sollten vom Kamin ferngehalten werden.

Abbildung 12 Ein Kamin mit eingebautem Ständer
Abbildung 12 Ein Kamin mit eingebautem Ständer

Welche Vorteile bietet ein Kaminofen?

Die Verwendung eines Kaminofens hat mehrere Vorteile:

  • Es verschönert Ihren langweiligen Garten
  • Nimmt weniger Platz ein
  • Ist meistens ein praktisches Produkt
  • Bietet beste Wärmeabdeckung
  • Gibt beim Verbrennen stundenlang Wärme ab
  • Es ist ein geschlossener Kamin
  • Verbraucht weniger Holz
  • Macht weniger Rauch
  • Kaminöfen sind sicher in der Anwendung
  • Es hat einen geregelten Brenner
  • Erfordert minimale Reinigung
  • Die Funken des Kamins stören nicht viel.

Wie wählt man einen Kamin aus?

Die folgenden Faktoren sollten bei der Auswahl eines Kamins berücksichtigt werden,
Material - Die Art des Kamins sollte analysiert werden, derjenige, der Ihnen die bessere Wärme und Sicherheit bietet und länger funktioniert, ist der beste für Ihren Gebrauch!
Größe - Die Größe, die in Ihren Raum passt, sollte die gewählte sein, andernfalls sollte ein größerer Kamin gewählt werden, da er mehr Platz für Holz, Kohle usw. zum Verbrennen bietet und direkt länger Wärme abgibt!
Haltbarkeit – Ein Kamin, der langlebig und weniger anfällig für Schäden ist, die durch hohe Temperaturen, Umkippen, Wetterbedingungen und Brennen über einen langen Zeitraum verursacht werden.
Sicherheit - Sicherheitsmaßnahmen sind für die hocherhitzte Körperstruktur vorgesehen, die Schäden an ihrer Umgebung verursachen kann, um zu verhindern, dass der Kamin unter allen Umständen umkippt, oder die Explosion eines Kamins.

Ist der Rauch eines Kaminofens gesundheitsschädlich?

Obwohl Kaminöfen und andere Kamine eine romantische und doch warme Wirkung haben, gibt Feuer bestimmte schädliche Luftschadstoffe ab, die gesundheitsschädlich sind.
Ständiger Holzrauch kann die Lungenfunktion bei chronischen Erkrankungen beeinträchtigen.
Die mikroskopisch kleinen Partikel, die aus dem Feuer austreten, können beim Atmen in Ihre Augen und Atemwege gelangen, was Krankheiten wie Bronchitis verursachen kann.
Es kann auch Kopfschmerzen und Augenreizungen verursachen und das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen.
Das ständige Einatmen von Rauch kann sehr alarmierende Situationen für Ihre Gesundheit verursachen.

Können Kamine im Winter im Freien arbeiten?

Die Struktur des Kamins ist in Form einer Glühbirne gestaltet, die an ihrer Seite eine Öffnung hat, die Wärme abgibt, wenn das Holz verbrannt wird.
Im Winter müssen Sie ihn abdecken, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in den Kamin eindringt. Obwohl die Dichtung des Kamins ziemlich schützend ist, was das Eindringen von Wasser verhindert.
Er kann auch im Winter einwandfrei funktionieren, da er an der Seite eine Öffnung hat, durch die Wärme abgegeben wird. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kamin abdecken, wenn er nicht verwendet wird, um seine Lebensdauer und Arbeitsqualität zu verlängern.
Ein Kamin sorgt im Winter für eine schöne wärmende und gemütliche Atmosphäre, die Sie niemals einen Abend im Freien verpassen lässt!

Funktionieren Kaminöfen bei Regen oder Schnee?

Ein Kamin, da er eine seitliche Öffnung hat, die beim Verbrennen Wärme abgibt und das Eindringen von Wasser verhindert, bewirkt, dass er bei Regen gut funktioniert, ohne seine Flamme zu löschen.
Wenn ein Kamin jedoch versiegelt ist, kann ein Ton Wasser aufnehmen, das auch ins Innere gelangen kann. Dieses Wasser wird später, wenn die Temperatur ansteigt, dazu führen, dass der Ton reißt.
Es kann auch bei Regen arbeiten, da das Wasser zum Löschen des Feuers aufgrund der seitlichen Öffnung nicht eindringen kann, sodass sein Feuerwerk bei Regen völlig in Ordnung ist und eine gemütliche Umgebung bietet.
Stellen Sie sicher, dass Sie nur dann eine Abdeckung aufsetzen, wenn der Kamin COOL ist. Decken Sie es nicht ab, solange es brennt oder heiß ist.

Durch welchen Prozess wird ein Kamin hergestellt?

Ein traditioneller Kamin aus Ton im alten Stil wird nach einem Verfahren hergestellt, bei dem verschiedene Arten von Ton kombiniert werden, um die perfekte Konsistenz für einen Kamin aus Ton zu erreichen.
Es wird dann in die erforderliche Form gegossen, die unten dick und oben dünn ist.
Größere Kamine werden in zwei Teilen, oben und unten, hergestellt und zusammengefügt. Das Gelenk kann zerbrechlich sein, halten Sie daher NIEMALS einen Kamin an seinem Hals.

Abbildung 13 Schritte zum Formen von Ton
Abbildung 13 Schritte zum Formen von Ton

Durch diesen Prozess wird die erforderliche Form erreicht und weggelassen, damit der Ton trocknet.
Nach dem Trocknen wird es auf bestimmte Temperaturen erhitzt, um es zu sättigen.
Die Kamine aus Metall und Stahl werden jedoch in Fabriken mit schweren Maschinen hergestellt.

Wie richte ich einen Kamin ein?

Ein Kamin ist sehr einfach aufzubauen. Wenn Sie einen Kamin kaufen, müssen Sie darauf achten, dass er einen eingebauten Ständer oder Beine hat.
Dies ist aus Sicherheitsgründen erforderlich, um es über dem Boden zu halten, damit der Boden nicht beschädigt oder erhitzt wird.
Andernfalls kaufen Sie einen Ständer separat entsprechend Ihrem Kamin.
Stellen Sie dann Ihren Kamin auf den Ständer. Wenn es einen Grill hat, ist das großartig, aber wenn nicht, füllen Sie den Kamin mit Sand, damit das darin brennende Holz den Sockel des Kamins nicht beschädigt.
Wählen Sie das Holz, das Sie verbrennen möchten, legen Sie ein paar Holzscheite in den Kamin und zünden Sie sie an. In wenigen Minuten beginnt der Kamin, übermäßige Wärme abzugeben und seine Umgebung zu erwärmen.
Um die Temperatur zu halten, legen Sie mehr Scheite hinein, wenn Sie spüren, dass die Hitze nachlässt.
Halten Sie den Kamin verschlossen, wenn er nicht in Gebrauch ist, und verhindern Sie, dass Feuchtigkeit und Schmutz in ihn eindringen.
The Video erklärt die Einrichtung eines Kamins, den Sie auf YouTube sehen können.

Wie benutzt man einen Schornstein?

Ein Kamin lässt sich leicht verwenden, indem Sie nur ein paar elementare Schritte befolgen.
Sie verleihen Ihrem Garten viel Schönheit und Leben und bieten eine schöne Attraktion, wenn Licht abgefeuert wird.
Die Lebensdauer eines Kamins hängt auch von der richtigen Verwendung des Kamins ab, egal aus welchem ​​Material er besteht und welche Funktion er Ihnen bietet, entweder Ihre Terrasse verschönert oder dauerhaft Wärme spendet.
Beginnen Sie mit niedrigen Flammen und weniger Feuer und steigern Sie es allmählich.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Kamine bei strengen Wetterbedingungen drinnen stehen, damit sie länger halten und Ihnen weiterhin dienen!

Welches sind die Top-Hersteller von Kaminöfen?

Je nach Typ, Stil usw. gibt es mehrere Hersteller von Kaminöfen.
Der bekannteste Hersteller von Kaminöfen ist The Blue Rooster Co.
Sie haben eine große Auswahl an Außenkaminen.
Sie liefern seit über zwei Jahrzehnten hochwertige Kamine!
Sie sorgen dafür, dass ihre Kamine extremen Wetterbedingungen standhalten und selbst auf Decks sehr sicher sind. Sie versprechen die saubersten Außenkamine und Qualität.
Die von ihnen hergestellten Kamine aus Aluminiumguss und Gusseisen sind ihre Verkaufsschlager.

Was ist das beste Material für die Herstellung von Kaminöfen?

Der Kamin, der länger hält als jeder andere, ist der aus Gusseisen.
Kamine aus Gusseisen sind die langlebigsten und sichersten und halten auch den extremsten Wetterbedingungen stand. Sie können viel mehr Hitze aushalten als Tonkaminen, was es ihnen ermöglicht, mehr Wärme abzugeben und Ihren Garten warm und gemütlich zu halten, indem sie ein großes Feuer machen!
Diese sind ziemlich schwer und daher schwer zu bewegen. Das macht ein Umkippen oder Reißen von Kaminöfen nahezu unmöglich und macht sie unverwüstlich, was ihre Lebensdauer verlängert.

Über die Chiminea-Hersteller (Co-Arts)

Als professioneller Hersteller von Kaminöfen ist Co-Arts ein Experte in der Herstellung hochwertiger Kaminöfen für den Außenbereich. Vom Kaminofen aus Ton über den Kaminofen aus Metall bis hin zum Kaminofen aus Gusseisen.

Senden Sie uns eine Anfrage

Nach oben scrollen

Fordern Sie ein Angebot an