So wählen Sie einen künstlichen Weihnachtsbaum aus

Künstlicher Weihnachtsbaum Banner Blog

Ein Weihnachtsbaum ist eine schöne Sache, die jeden in Weihnachtsstimmung versetzen kann. Das Schmücken des Baumes und das Aufstellen im Wohnzimmer ist ein Ritual, das den Beginn von Weihnachten markiert und die ganze Familie zusammenbringt. Der Besuch eines Weihnachtsbaumhersteller Den perfekten Baum auszusuchen ist für viele Menschen eine Kindheitserinnerung.

In Unternehmen kann ein natürlicher, immergrüner, geschmückter Baum vor oder im Büro Kunden und Mitarbeiter glücklich machen, indem er sie an ihre Kindheitserinnerungen erinnert. Wenn Kinder und Eltern jedoch älter werden, macht es weniger Spaß, in das kühle und kalte Wetter zu gehen. Nadeln, mit denen man sich als Kind herumschlagen musste, schienen in der Kindheit wertvoll zu sein. Mit zunehmendem Alter wird es jedoch mühsam, den ganzen Dreck wegzuräumen. 

Künstliche Bäume sind die perfekte Alternative zu echten Weihnachtsbäumen. Das liegt daran, dass sie die Pflege und das Gießen eines echten Baumes überflüssig machen. Sie müssen auch nicht mit den Nadeln hantieren, die auf Ihre Hände und Teppiche fallen, und Sie müssen keinen Kiefernharz aufbewahren. Sie finden eine riesige Auswahl dieser Bäume bei Lieferant für künstliche Weihnachtsbäume.

Wenn Sie online suchen und den Baum nicht persönlich inspizieren können, kann die Beurteilung seiner Qualität schwierig werden. Wenn Sie einen Baum von einem Weihnachtsbaumhersteller, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten müssen. Sie müssen den richtigen Baum auswählen, denn Sie werden Geld dafür ausgeben und er wird die Stimmung für Ihren Urlaub bestimmen. Bei der Auswahl eines künstlicher Weihnachtsbaum, müssen Sie Ihre Bedürfnisse und Ihren Platz berücksichtigen. 

Dekorative Weihnachtsbäume
Dekorative Weihnachtsbäume

Wenn Sie einen Baum von einem Anbieter künstlicher Weihnachtsbäume kaufen, können Sie sich den Aufwand sparen, jedes Jahr einen neuen Baum auszuwählen. So können Sie jedes Jahr mehr Geld für Geschenke und Dekorationen ausgeben. Im Gegensatz zu einem echten Baum wird ein künstlicher Baum nicht braun oder verrottet. Das bedeutet, dass ein Lieferant für künstliche Weihnachtsbäume kann Ihnen garantieren, dass Ihr Baum den letzten Weihnachtstag übersteht, ohne tot auszusehen.

Wenn Sie jemand sind, der seinen Baum gerne früher aufstellt, ist dies mit einem künstlichen Baum möglich. Künstliche Bäume sind viel einfacher aufzubauen. Ihr Weihnachtsbaumhersteller bietet Ihnen möglicherweise Hilfe beim Aufstellen an. Sie können den Baum aufbewahren und ihn nächstes Jahr wieder verwenden. 

Es gibt viele Weihnachtsbäume, die unglaublich realistisch aussehen. Sie verwenden eine Echtnadeltechnologie, um die Zweige des Baums so zu formen, dass er wie ein echter Baum aussieht. PCV/PE-Nadelbäume müssen vor dem Schmücken nur ein wenig aufgeschüttelt werden. Darüber hinaus sind die Zweige künstlicher Bäume flammensicher.

Wenn Sie Ihre Lieblingskerze also in die Nähe des Baums stellen, besteht kein Brandrisiko. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten, wenn es um künstliche Bäume geht. Bei Ihrem Lieferanten für künstliche Weihnachtsbäume finden Sie problemlos beleuchtete, beflockte, schneebedeckte, mit Glasfasern versehene, vordekorierte und glitzernde Bäume. 

Hübsche Weihnachtsbäume für Feiertage 1
Schöne Weihnachtsbäume für die Feiertage

Weitere Gründe, warum Sie über den Kauf eines künstlichen Weihnachtsbaums nachdenken sollten:

  • Geld sparen:

Echte Bäume sind nicht wiederverwendbar und teuer. Sie müssen in der Weihnachtszeit jedes Jahr zwischen 50 und 200 US-Dollar investieren. Künstliche Weihnachtsbäume müssen nur einmal gekauft werden und können mehr als 10 Jahre halten. 

  • Zeit sparen:

Wenn Sie einen echten Baum kaufen, ist der Aufwand und die Zeit, die das Aufstellen mit sich bringt, aus mehreren Gründen größer. Da es weniger Auswahlmöglichkeiten gibt, müssen Sie Ihren Baum sorgfältig auswählen. Daher dauert das Verpacken, Transportieren und Aufstellen echter Bäume länger. Das Aufräumen und Entfernen nimmt viel Zeit in Anspruch. Nach dem Ende der Weihnachtszeit müssen Sie einen künstlichen Baum nicht aufräumen. Echte Tannenbäume neigen dazu, viel Nadeln abzuwerfen. Wenn es an der Zeit ist, den Baum zu entsorgen, werden die Nadeln überall in Ihrem Haus verteilt sein. 

  • Keine Brandgefahr:

Wenn Sie einen echten Baum nicht ausreichend gießen, besteht Brandgefahr. Das ist ein häufiger Grund, warum Menschen künstliche Weihnachtsbäume echten Weihnachtsbäumen vorziehen.

  • Lange andauernd:

Die meisten Menschen verlängern ihren Genuss während der Ferienzeit. Hersteller von künstlichen Weihnachtsbäumen stecken all ihre Mühe und Zeit in das Schmücken der Bäume. Es ist ratsam, ein Produkt zu kaufen, das länger als nur ein paar Wochen hält. Springen Sie auf den Zug auf und kaufen Sie einen künstlichen Weihnachtsbaum, damit Sie länger als einen Monat Freude daran haben. 

  • Es schützt Allergiker:

Echte Weihnachtsbäume enthalten Kiefernöl und Schimmel. Beides kann allergische Reaktionen hervorrufen. Künstliche Weihnachtsbäume enthalten jedoch keine Allergene. Sie können sich auch bei Ihrem Weihnachtsbaumhersteller erkundigen, ob der Baum keine giftigen Materialien enthält. 

Jetzt, da Sie alle Vorteile eines künstlichen Weihnachtsbaums kennen, sind Sie bestimmt geneigt, sich in dieser Weihnachtszeit einen zu kaufen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des perfekten Weihnachtsbaums. 

Nachfolgend sind einige Faktoren aufgeführt, die Sie überprüfen sollten, bevor Sie sich für einen künstlichen Weihnachtsbaum entscheiden:

1. Die richtige Größe:

Co-Arts Showroom für Weihnachtsbäume 1
Unser Weihnachtsbaum-Showroom

Beim Besuch Ihres Lieferant für künstliche Weihnachtsbäume, Sie werden Bäume in allen Größen sehen, von großen bis hin zu kleinen Plastikbäumen, die Sie verwirren, also ist es ratsam, die richtige Größe zu wählen. Bei der Auswahl eines Baumes müssen Sie den Platz berücksichtigen, den Sie haben. Beginnen Sie damit, die Kapazität Ihres Wohnzimmers zu messen, bevor Sie sich für den perfekten Baum zu Weihnachten entscheiden. Sie müssen die Höhe Ihrer Decke überprüfen. Wenn Sie planen, Ihren Weihnachtsbaum in einem Raum mit hohen Decken aufzustellen, können Sie einen hohen Baum kaufen. Es gibt einige Standardhöhen für künstliche Bäume. Ihre Weihnachtsbaumhersteller können Ihnen bei der Bestimmung der idealen Baumhöhe weiterhelfen. 

  • 6-6.5 Fuß große künstliche Weihnachtsbäume:

Wenn Sie zu müde sind, um ein Maßband herauszuholen, sich aber immer noch nicht sicher sind, welche Größe Sie benötigen, können Sie sicher einen Weihnachtsbaum in Standardgröße von 6 Fuß kaufen. Dies ist eine der beliebtesten Größen, die die Leute kaufen. Diese Höhe ist vielseitig genug für unregelmäßige oder kleine Räume. 

  • 7-7.5 Fuß große künstliche Weihnachtsbäume:

Nach der Größe von 6 Fuß ist dies die zweitbeliebteste Höhe, die die Leute kaufen. Das liegt daran, dass diese Höhe sicherstellt, dass der Baum groß genug ist, aber nicht so groß, dass er einen durchschnittlichen Raum überwältigt. Die Standardgröße der Decke beträgt ebenfalls 8-9 Fuß. Wenn Sie also einen Baum dieser Höhe kaufen, bleibt immer noch etwas Platz für eine Baumspitze. 

  • 9-9.5 Fuß große künstliche Weihnachtsbäume:

Wenn Sie einen großen Raum mit gewölbter Decke haben, können Sie einen 9 Fuß großen Baum von Ihrem Lieferant für künstliche Weihnachtsbäume. Achten Sie darauf, dass zwischen Dach und Baumkrone ein Abstand von ca. 6 cm besteht. 

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen müssen, ist der Aufbau. Je größer der Baum, desto schwieriger wird es, ihn zu bewegen, zu lagern und zu handhaben. Außerdem würde das Schmücken und Aufstellen mehr Zeit in Anspruch nehmen. Die Breite ist ebenso wichtig wie die Höhe. Denken Sie daran, dass Sie genügend Platz haben, um den künstlichen Baum problemlos an seinen endgültigen Standort zu bringen. 

2. Die richtige Form:

Die Wahl der richtigen Form ist ein weiterer wichtiger Faktor, insbesondere wenn Sie eine kleine Wohnung haben. Normalerweise imitieren die meisten künstlichen Bäume echte immergrüne Bäume in Bezug auf Aussehen und Profil. Künstliche Bäume sind verlockend, aber damit der Baum zur Dekoration in Ihrem Büro oder Haus passt, müssen Sie sein Aussehen an Ihr Dekorationsschema anpassen.

Das ist ein Pluspunkt, den künstliche Bäume gegenüber echten Bäumen haben. Während Sie bei einem echten Baum zwischen den Optionen wählen können, wird es eine Zeit geben, in der Sie sich mit etwas zufrieden geben müssen, das vielleicht nicht so perfekt ist, wie Sie es sich gewünscht haben. Wenn Sie einen künstlichen Baum kaufen, gibt es viele Optionen, die zu all Ihren Dekorationsideen passen. Einige Bäume können flauschig und groß sein. Andere sind jedoch gerade und dünn. 

  • Vollständige Bäume:

Sie haben das klassische Aussehen eines Weihnachtsbaums. Sie ähneln den natürlichen immergrünen Bäumen, und das macht Vollbäume so beliebt. Solche Bäume sind dicht und haben eine allmähliche Neigung. 

Voller Weihnachtsbaum mit Licht
Volle Bäume
  • Schmale Bäume:

Dieses ist schlanker und eignet sich für Wohnungen und kleine Räume. 

  • Schlank:

Schlanke Bäume sind kompakte Bäume. Weihnachtsbaumhersteller Entwerfen Sie diese Art von Bäumen für Ecken und enge Räume. Solche Bäume haben normalerweise ein schärferes Profil.  

  • Flache Rückseite:

Bäume mit flachem Rücken sparen Platz. Wenn Sie also nur wenig Platz haben, ist dieser Baumtyp perfekt für Sie. Bäume mit flachem Rücken haben ein vollständiges Profil, stehen aber in einer Ecke oder an einer Wand.

  • Spärlich:

Dabei handelt es sich um naturgetreue Bäume mit Zwischenräumen zwischen den Zweigen. In diesen Zwischenräumen können Sie Ihren Schmuck zur Schau stellen. 

3. Dekoration und Beleuchtung:

Manche Menschen haben weder Zeit noch Energie, den künstlichen Weihnachtsbaum zu schmücken. Das ist verständlich, denn das kann viel Zeit in Anspruch nehmen und ist eine Menge Arbeit. Es ist in Ordnung, wenn Sie bereits geschmückte Bäume mit Ornamenten und Lichtern bevorzugen.

Sie müssen nur bedenken, dass vordekorierte Bäume nicht allzu viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung bieten. Normalerweise sind vorbeleuchtete Bäume flexibel, da die weißen Lichter zu jedem Dekor passen. Das hängt alles von Ihnen ab, denn Sie müssen entscheiden, wie viel Aufwand Sie in diesen Faktor investieren möchten.

Wenn Sie Dekorationen aufhängen möchten, die für Sie und Ihre Familie etwas Besonderes bedeuten, können Sie einen einfachen künstlichen Baum wählen. Ansonsten sind bereits dekorierte Bäume ideal für Sie. Viele der künstlichen Bäume werden mit angebrachten und arrangierten Lichtern geliefert.

Sie könnten nach Bäumen suchen, die eine andere Anzahl von Lichtern und eine andere Anordnung haben. Diese werden fixiert und Sie können sie nicht entfernen. Sie müssen also sicher sein, dass Sie mit der bereits getroffenen Anordnung zufrieden sind.  

Künstliche Bäume gibt es auch in verschiedenen vordekorierten Varianten. Sie können akzeptiert werden. Das bedeutet, dass der Baum mit Beeren und künstlichen Tannenzapfen geliefert wird, die die Weihnachtsbaumhersteller hat bereits angehängt.

Solche Ergänzungen können zu schicken Dekorationen werden und sind zudem fest montiert und können nicht entfernt werden. Beflockte Kunstbäume werden so bemalt, dass sie aussehen, als wären sie mit Frost oder Schnee bedeckt. Diese Art der Dekoration sieht jedoch nur dann schön aus, wenn die Qualität gut ist. 

Artificial Christmas Tree
Großer künstlicher Weihnachtsbaum

Auswahl zwischen beleuchteten und unbeleuchteten Bäumen:

Die Entscheidung zwischen unbeleuchteten und beleuchteten Bäumen ist ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie bei der Auswahl des perfekten Baums für sich berücksichtigen müssen. Diese Wahl hängt von Ihren Vorlieben und Ihrer Bequemlichkeit ab. Wenn Sie den Aufbau minimieren und nach dem Feiertag schnell aufräumen möchten, sind beleuchtete künstliche Bäume hervorragend geeignet. Beleuchtete künstliche Weihnachtsbäume bieten schnellere und einfachere Baumaufbauten, sodass Sie schnell mit dem Schmücken beginnen können. Diese Bäume sind normalerweise teurer und Sie können die Farbe oder Größe der Lichter nicht jedes Jahr ändern. Es ist auch schwierig, durchgebrannte Lichter durch neue zu ersetzen.

Wenn Sie eine beleuchteter Baum, bitten Sie Ihren Lieferanten für künstliche Weihnachtsbäume, Ihnen einen zu geben, der mit „Durchbrennschutz“ gekennzeichnet ist. Das bedeutet, dass selbst wenn eine Glühbirne durchbrennt, die anderen an bleiben. Unbeleuchtete Bäume bieten dagegen mehr kreative Freiheit bei der Dekoration. Sie können auch die Farbe der Lichter und die Glühbirnengröße selbst wählen. 

Die Wahl zwischen akzentuiertem oder beflockte künstliche Weihnachtsbäume:

Wenn der Baum beflockt wird, sehen die Zweige oft so aus, als ob sie mit Glitzer oder Schnee bedeckt wären. Es hängt von Ihnen ab, wie stark Ihr Baum beflockt werden soll. Das liegt daran, dass einige Zweige mehr Farbe enthalten als andere. Zusätzliche Baumakzente enthalten manchmal auch Elemente, die natürlich aussehen, beispielsweise Beeren und Tannenzapfen. Denken Sie daran, dass diese Elemente nicht entfernt werden können. Wenn Sie sich also für einen akzentuierten oder beflockten Baum entscheiden, denken Sie daran, dass Sie den Stil nicht jedes Jahr ändern können. Wählen Sie also mit Bedacht entsprechend Ihren Vorlieben. 

Wählen Sie die Baumbeleuchtung:

Weihnachtsbeleuchtung für Ihren Baum ist eine Frage des persönlichen Stils. Die Größe der Glühbirne und die Farbe des Lichts, das Ihr Weihnachtsbaumhersteller wird, hängt ganz von Ihnen ab. Mehrfarbige und größere Glühbirnen verleihen Ihrem Weihnachtsfest eine nostalgische Atmosphäre. Im Vergleich dazu sind kleine, weiße Lichter eine beliebte Wahl, da sie zu allem passen. Unserer Meinung nach sollten Sie sich eine künstlicher Weihnachtsbaum mit weißen Lichtern, um Ihre Weihnachtstage unvergesslich zu machen.

4. Zweigstellentypen:

Künstliche Bäume haben normalerweise zwei Arten von Zweigen. Sie sind hakenförmig oder klappbar. Hakenförmige Zweige sind solche, die Ihre Lieferant für künstliche Weihnachtsbäume wird nicht dauerhaft am Baumstamm befestigt. Stattdessen werden sie beim Aufstellen angebracht und nach dem Fällen der Bäume wieder entfernt.

Sie sind knifflig und das Arrangieren nimmt mehr Zeit in Anspruch. Allerdings sind solche Bäume weniger teuer und können nicht bereits beleuchtet geliefert werden. Scharnierzweige sind solche, die dauerhaft am künstlichen Baum befestigt werden.

Sie können sie zusammenfalten, sobald der Baum abgebaut ist. Sie finden sie bei hochwertigeren künstlichen Bäumen. Sie sind einfach abzunehmen und aufzustellen. Außerdem geht wahrscheinlich nichts verloren, nachdem die Ornamente angebracht wurden.

5. Das Material:

Normalerweise bestehen künstliche Weihnachtsbäume und ihre Nadeln aus zwei Materialien. Eines ist PE, das andere ist PVC. Jedes davon hat seine Vorteile. Es hängt also von Ihnen ab, welchen Baum Sie suchen und welcher am besten zu Ihnen passt. Auf dieser Grundlage können Sie das Material Ihres Baumes auswählen.

Die Farbe von PVC-Bäumen verblasst nicht und bleibt für immer grün. Dieses Material ist außerdem feuerbeständig. Das macht sie sicherer als einen echten Baum. Allerdings verdrahtet der Hersteller die PVC-Nadeln mit den Zweigen. Dadurch wirkt der Baum eher künstlich als natürlich. Einige von ihnen werden auch geformt, um ein authentischeres Gefühl zu vermitteln.

Wenn Sie einen Baum möchten, der echt aussieht, ist ein Baum aus PE die bessere Wahl für Sie. Bei einigen Bäumen werden auch beide Materialien verwendet, um für Abwechslung bei den Nadeln zu sorgen. 

Muster für künstliche beleuchtete Weihnachtsbäume
Weihnachtsbaumprobe

6. Anbei Tipps:

Beim Kauf eines neuen Weihnachtsbaums findet man in der Beschreibung des Baumes häufig die Anzahl der angebrachten Spitzen. Was die Zahl genau aussagt, ist meist nicht klar. Sie gibt lediglich Aufschluss über die Qualität des Weihnachtsbaums.

Wenn die Anzahl der verbundenen Spitzen höher ist, ist auch die Qualität des Baumes besser. Diese Zahl bezieht sich normalerweise auf die tatsächlichen Zweigspitzen am Baum. Wenn der Baum von höchster Qualität ist, gibt es eine höhere Anzahl verbundener Spitzen.

Das liegt daran, dass der Baum voller aussehen würde. Wenn Sie durch den Mittelpfosten Ihres künstlichen Weihnachtsbaums sehen können, sollten Sie vom Kauf absehen. Die einzige Ausnahme ist, wenn der Baum mit einem künstlichen Stamm und einer künstlichen Rinde geliefert wird. 

7. Der Stand:

Die Qualität des Ständers scheint vielleicht ein Nebenaspekt zu sein. Wenn Sie jedoch praktisch denken, macht sie einen großen Unterschied in Bezug auf die Lebensdauer und die Qualität des Baums. Sie möchten doch nicht, dass Ihr Baum ständig umfällt und Ihre teuren Dekorationen kaputt gehen, nur weil der Ständer aus billigem Plastik ist. Wenn der Ständer aus Metall ist, wird der Baum im Kern stärker und stabiler. Wenn Ihr Baum keinen Ständer hat, sollten Sie den Kauf eines anderen Baums in Betracht ziehen. Künstliche Weihnachtsbäume mit einem guten Ständer sind einfacher aufzustellen und zu handhaben.

Weihnachtsbaumständer aus Metall
Künstlicher Weihnachtsbaumständer

8. Preis:

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie bei der Auswahl eines künstlichen Weihnachtsbaums beachten müssen, ist der Preis. Da es künstliche Bäume in verschiedenen Größen gibt, ist auch die Preisspanne groß. Letztendlich wirken sich die Qualität und die Akzente des Baums auf die Gesamtkosten aus. Individuell anpassbare künstliche Bäume sind teuer, während andere eher erschwinglich sind. 

9. Überprüfen Sie, was sonst noch zum Baum gehört:

Ein künstlicher Weihnachtsbaum hat eine Lebenserwartung von etwa zehn Jahren. Einige von ihnen haben auch eine Garantie. Sie könnten dies mit dem Weihnachtsbaumhersteller. Oft werden Ständer mit dem Baum geliefert. Manche haben Metallständer, andere Kunststoffständer. Manchmal auch Lieferant für künstliche Weihnachtsbäume bietet zusätzliches Zubehör als Teil des Baumes an. Dazu gehört eine Aufbewahrungstasche. Ihr Baum muss außerdem lichtecht und feuerhemmend sein. 

10. Farbe:

Normalerweise bevorzugen die meisten Menschen Grün, weil es dem Baum ein natürliches und realistisches Aussehen verleiht. Auch bei Grün sind mehrere Farbtöne erhältlich. Sie können also den auswählen, den Sie ansprechend finden. Wenn Sie etwas Einzigartiges möchten, können Sie ein Weihnachtsstatement setzen und sich für einen kalten Champagner- oder Winterweißbaum entscheiden. Sie könnten sich sogar für ein schönes Bonbonrosa oder einen silbernen Baum entscheiden. 

11. Nadeln:

Das letzte, worauf Sie bei der Auswahl Ihres Weihnachtsbaums achten müssen, sind die Nadeln. Bäume, die die Dichte, Farbe und Textur echter immergrüner Bäume nachahmen, sind teurer. Bäume mit neu geformten Zweigen sind dagegen weniger teuer. Das liegt daran, dass sie nicht echt aussehen. Normalerweise hängen die Kategorien der Nadelarten vom Material ab. PE-Nadeln bieten mehr Dimension, während PVC-Nadeln papierartig und flach sind. Je natürlicher der Baum, desto höher ist der PE-Anteil.

Weihnachtsbaumnadeln
Weihnachtsbaumnadeln

Zusammenfassung

Künstliche Weihnachtsbäume werden von Tag zu Tag beliebter. Das liegt daran, dass sie einfacher zu handhaben sind und sehr lange halten. Künstliche Bäume können ökologisch verantwortungsvoll sein, aber das hängt ganz von Ihnen ab. Wenn Sie sich dieses Jahr für einen künstlichen Weihnachtsbaum entschieden haben, aber nicht sicher sind, wie Sie den perfekten auswählen, folgen Sie unserem Leitfaden. Mit etwas Recherche können Sie einen Baum finden, der perfekt zu Ihnen passt und Ihnen in den kommenden Jahren treu bleiben wird. 

Nach oben scrollen

Ein Angebot anfordern