Die Führung Terrassenheizung Hersteller in China

  • liefern hochwertige Terrassenheizung
  • Professionelle Hersteller von Außenheizungen in China
  • effizient heizen & umweltschutz
  • Ausgezeichneter Kundendienst
  • Zertifizierung: CE, CSA, EMC, GS, RoHS
  • Terrassenheizer CSA-Zertifikat 1
  • Terrassenheizer CSA-Zertifikat 2

Erhalten ein kostenloses Angebot

LERNZENTRUM

Erfahren Sie mehr über die Wissensdatenbank zu Terrassenheizungen bei Co-Arts Innovation.

anschauen
Team zur Herstellung von Terrassenheizern
DAS TEAM STELLT SICH VOR

Wie Sie mit Ihrer Produktidee an einen Hersteller herantreten

Co-Künste

Professioneller Hersteller von Terrassenheizungen in China

Co-Arts ist ein in China ansässiger professioneller Hersteller und Lieferant von Terrassenheizungen.
Wir liefern verschiedene Gas-Terrassenheizer und bieten unseren Kunden kundenspezifische Designs. Die Terrassenheizer eignen sich hauptsächlich für Zuhause, Geschäfte, Hotels, Bars, Golfplätze, Gärten, Fußgängerzonen und andere Freizeiteinrichtungen im Freien.
Akzeptieren Sie ODM/OEM-Angebot. Mini-MOQ beträgt 20–30 Terrassenheizer. Versand in die ganze Welt.

Bild eines Terrassenheizers

Quadratischer Terrassenheizer

Der spezielle quadratische Terrassenheizer ist ein neuer Artikel von Co-Arts auf dem Markt. Und unser US-Lager hat große Mengen auf Lager. Wenn Sie Interesse haben, fragen Sie jetzt an. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Pyramiden-Terrassenheizer Bild

Pyramide Terrassenheizung

Pyramiden-Terrassenheizer sind traditionelle Außenheizer. Die meisten Pyramiden-Terrassenheizer verwenden Propangas zur Wärmeerzeugung. Der Terrassenheizer hält Sie und Ihre Gäste warm und ermöglicht Ihnen, länger im Freien zu bleiben.

Elektrischer hängender Terrassenheizer Bild

Elektrischer hängender Terrassenheizer

Der hängende Terrassenheizer erzeugt Wärme und hält Sie warm, sodass der Terrassenheizer am besten auf Terrassen und in gewerblichen Bereichen eingesetzt werden kann. Der elektrische Terrassenheizer ist sehr benutzerfreundlich. Und der Terrassenheizer für die Decke ist IP34-wasserdicht, sodass er lange Zeit im Freien verwendet werden kann.

Bild eines stehenden Propan-Terrassenheizers

Stehender Propan-Terrassenheizer

Der stehende Propan-Terrassenheizer wird häufig in gewerblichen und privaten Bereichen eingesetzt. Der Terrassenheizer besteht aus Aluminium, robustem Kunststoff und robustem Stahl mit einer langlebigen Pulverbeschichtung, die den Elementen im Freien standhält.

Hersteller von Terrassenheizstrahlern – Der ultimative FAQ-Leitfaden

Dieser FAQ-Leitfaden enthält fast alle Informationen, die man über Terrassenheizungen wissen muss.

Hier finden Sie Antworten auf zahlreiche Fragen, die Sie möglicherweise zu Terrassenheizungen haben.

Guck mal!

1. Was ist ein Terrassenheizer?

Ein Brenner auf einer Stange verbrennt Flüssiggas (LPG), Propan oder Butan und richtet die Flammen gegen einen perforierten Metallschirm. Die Hitze wird von der Oberfläche des Schirms kreisförmig um das Gerät abgestrahlt.

Ein Reflektor über dem Brenner reflektiert Wärme, die sonst nach oben verloren gehen könnte. Dies liegt oft daran, dass die Reflektorhaube normalerweise versilbert ist und daher Wärme schlecht absorbiert, Infrarotstrahlung jedoch hervorragend zurückreflektiert.

Dadurch wird der Wärmeverlust durch Wärmeleitung verringert, da versilberte Oberflächen kein Infrarot absorbieren. Die Chimenea ist eine Alternative zum Terrassenheizer für den Hausgebrauch, der mit Holz statt mit Gas betrieben wird.

Bei einigen neueren Arten von Terrassenheizern handelt es sich um elektrisch betriebene Strahlungsheizgeräte, die Infrarotenergie auf nahe gelegene Oberflächen abgeben, die dadurch die umgebende Luft sukzessive erwärmen.

Zu den weiteren Arten von Terrassenheizungen gehören:

Wandmontierter Terrassenheizer: an einer Wand oder Struktur befestigt, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Hängender Terrassenheizer: tragbar und platzsparend; nur elektrisch erhältlich.

Tisch-Terrassenheizer: Ultra-portabel und ideal für kleinere Gruppen oder Mahlzeiten im Freien, benötigt aber eine kleine Propangasflasche.

Terrassenheizungen sind in Bars und Restaurants zu einer beliebten Option geworden, da sie den Tag und damit die Saison für ihre Kunden verlängern, indem sie im Freien sitzen.

Diese zunehmende Beliebtheit der Terrassenheizung hat zu Bedenken hinsichtlich ihrer Umweltauswirkungen geführt. Eine Terrassenheizung kann jährlich vier Tonnen CO2 produzieren. (Von wikipedia)

2. Wie stellt man einen Terrassenheizer ein?

Ein Terrassenheizer kann zusammengebaut werden, indem Sie den Anweisungen in der dem Produkt beiliegenden Bedienungsanleitung folgen.

Es enthält Einzelheiten zu jedem Teil des Produkts.

Die Installation eines Terrassenheizers ist problemlos möglich, wenn die Anleitung sorgfältig gelesen und entsprechend befolgt wird.

Im Lieferumfang sind die folgenden Teile enthalten, die zusammengebaut werden müssen, und schon kann die Heizung die gesamte Wärme abgeben!

  • Zylindergehäuse (in dem der Zylinder untergebracht ist)
  • Kopfbaugruppe (Heizteil des Geräts)
  • Unterer Pol
  • Oberer Pol
  • Reflektorplatte
  • Reflektorplatte
  • Drei Stützschläger
  • Bodenfixierer
  • Einige Hardware-Elemente wie Muttern, Bolzen
  • Und eine Bedienungsanleitung

Aufstellen eines Terrassenheizstrahlers:

  • Zunächst sollten alle im Paket enthaltenen Gegenstände überprüft werden. Legen Sie alles vor sich bereit.
  • Den Standfuß so aufstellen, dass die weiteren Teile befestigt werden können. Ratsche mit Bodenfixierer aufsetzen und festziehen.
  • Befestigen Sie die drei Halterungen mit Schrauben, ziehen Sie diese jedoch noch nicht fest, da das untere Rohr unter Anpassung der Löcher aneinander an deren Köpfen befestigt werden muss.
  • Nun das Unter- und Oberrohr zusammenfügen.
  • Sobald sie verbunden sind, befestigen Sie die Stange mithilfe der Schrauben an diesen Stützstangen.
  • Verschieben Sie das Zylindergehäuse um den korrekten Sitz zu prüfen oder ggf. Anpassungen vorzunehmen.
  • Anschließend alle Schrauben und Bolzen festziehen und auf festen Sitz prüfen und das Zylindergehäuse an seinen Platz setzen.
  • An der Kopfbaugruppe sind bereits vier Schrauben befestigt. Entfernen Sie diese vor der Installation.
  • Justieren Sie den Gerätekopf so in der oberen Stange, dass die Löcher an der gleichen Stelle liegen.
  • Befestigen Sie die zuvor entfernten Schrauben. Lesen Sie regelmäßig im Benutzerhandbuch des Herstellers nach.
  • Jetzt kommt der Reflektor. Öffnen Sie ihn und montieren Sie ihn mit den im Paket enthaltenen Schrauben und Muttern.
  • In der Mitte wird die Reflektorplatte montiert. Ziehen Sie alle Schrauben fest.
  • Verbinden Sie den Reflektor mit dem Kopf der Einheit.
  • Schieben Sie das Zylindergehäuse nach oben und befestigen Sie es im Zylinder. Verbinden Sie das Rohr mit dem Rohr des Gerätekopfes und schieben Sie das Gehäuse zurück.
  • Drehen Sie den Knopf nach links, bis Sie ihn nach unten drücken können.
  • Drücken Sie den Zünder, bis die Flamme beginnt, und halten Sie ihn 10 Sekunden lang gedrückt.
  • Halten Sie die Flamme während der ersten fünf bis zehn Minuten niedrig.
  • Stellen Sie die Flamme anschließend auf die gewünschte Stufe ein.

3. Lohnt sich der Kauf tragbarer Terrassenheizer?

Terrassenheizer sind sehr praktisch, denn sie machen den Aufenthalt im Freien auch im Winter erträglich und schön und sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Tragbare Terrassenheizungen lassen sich leicht von einem Ort zum anderen transportieren.

In einem Moment sorgt es für eine angenehme Sitzatmosphäre im Freien in der Wintersaison und im nächsten Moment kann es einfach verschoben und drinnen aufgestellt werden.

Dies ist ein großer Vorteil eines tragbaren Terrassenheizers!

Tischheizgeräte sind in erster Linie transportabel und können überall aufbewahrt werden.

Sie sind attraktiv, praktisch und dank ihrer Konstruktion, Größe und eingebauten Räder leicht zu verstauen und zu bewegen.

Es verfügt über einstellbare Wärmeregler, die das Heizen in verschiedenen Atmosphären problemlos ermöglichen.

4. Welche Beziehung besteht zwischen der Lebensdauer des Tanks eines Terrassenheizers und der BTU-Menge?

Ein durchschnittlicher Propanheizer hat einen Tank, der 20 Pfund oder 4.75 Gallonen Brennstoff fassen kann.

Ein Tank reicht für etwa 10 Stunden, wenn die BTU-Menge des Heizgeräts 40,000 beträgt.

Je höher die BTU-Menge eines Heizgeräts, desto kürzer ist die Lebensdauer des Tanks. Umgekehrt gilt: Je geringer die BTU-Menge, desto länger hält der Tank.

Der Tank hält je nach BTU-Menge 20 Stunden.

5. Wie lange bleibt ein Terrassenheizer an?

Ein durchschnittlicher Terrassenheizer hat eine Leistung von 40,000 BTU, wobei eine 20 Pfund schwere Flasche selbst bei höchster Flammeneinstellung etwa zehn bis elf Stunden hält.

Bei einer niedrigen Flammeneinstellung wird im Vergleich zu einer höheren Flammeneinstellung weniger Brennstoff verbraucht und die Flamme brennt länger.

6. In welchen Terrassenheizertyp sollte man am besten investieren?

Die beste Investition in einen Heizgerättyp ist der, der alle erforderlichen Aufgaben und Funktionen erfüllt.

Die Heizleistung, der abzudeckende Durchmesser, atmosphärenfreundlich und sicher.

Darüber hinaus sollte sich der Kaufpreis durch die entsprechende Funktionalität und Haltbarkeit bezahlt machen.

Der Terrassenheizer im Pyramidenstil von HI Land mit tanzender Flamme gilt als die sicherste und beste Investition für den Außenbereich.

Es ist etwa 7 Meter hoch, hat eine lange, von allen Seiten umschlossene Flamme und bietet ein elegantes Aussehen, das viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.

Um eine reibungslose Nutzung des Produkts zu gewährleisten, sollte es von einem zuverlässigen und vertrauenswürdigen Lieferanten gekauft werden.

Es wiegt 65 Pfund und deckt 10 Quadratfuß ab. Die Propangasflasche hält zwischen 8 und 10 Stunden, während die Flamme auf höchster Stufe gehalten wird.

Abb. 1 Terrassenheizer im Pyramidenstil
Abb. 1 Terrassenheizer im Pyramidenstil

Es ist modern gestaltet und besteht aus hochwertigem Stahl in Form einer Pyramidensäule. Es enthält außerdem wetterbeständige Komponenten, wie beispielsweise Rost, und widersteht auch den heißesten Klimazonen.

Bietet enorm hohe Leistungen im Bereich von 42000 bis 45000 BTU.

Durch die Pyramidenform ist es am sichersten, es im Freien aufzubewahren, da es nicht umkippen kann. Es verfügt über Räder, sodass es tragbar ist und leicht transportiert oder bewegt werden kann.

Zudem verfügt er über ein eingebautes Sicherheitsventil, welches die Brennstoffzufuhr bei einem Umkippen vollautomatisch sperrt.

Abb. 2 Terrassenheizer Details
Abb. 2 Terrassenheizer Details

Die Abbildung zeigt das Sicherheitsventil, das die Heizung bei Bedarf sofort abschaltet.

Die Abbildung veranschaulicht die Mobilität des Produkts, da es über Räder verfügt und dadurch leicht bewegt werden kann.

Die Form dieses Heizgeräts ist ideal für den gewerblichen und privaten Gebrauch.

Die Metallplatte an der Oberseite soll dafür sorgen, dass die Wärme nach unten und außen geleitet wird, diese sollte jedoch nur in gut belüfteten Bereichen verwendet werden.

7. Welche Schlüsselfaktoren sollten beim Kauf eines Terrassenheizers berücksichtigt werden?

Die wichtigsten Faktoren, die beim Kauf eines Terrassenheizers berücksichtigt werden sollten, sind die folgenden:

  • Die BTU-Menge des Heizgeräts
  • Größe der Heizung
  • Der Durchmesser, den es abdeckt
  • Sicherheitsmaßnahme

Diese Aspekte werden je nach den Bedürfnissen und Wünschen des Einzelnen berücksichtigt, die seinen Interessen entsprechen. Ein umweltfreundliches und geeignetes Produkt wird je nach Einsatzort ausgewählt.

Es sollte angenehm und bequem sein, nicht störend.

Die Vertrauenswürdigkeit der Marke ist beim Kauf eines Utensils und beim Geldausgeben von größter Bedeutung. Haltbarkeit und Verwendungsmöglichkeiten müssen berücksichtigt werden.

Außerdem die Brennstoffart des Heizgeräts, ob es mit Propan, Erdgas usw. betrieben wird.

Co-Arts Innovation ist ein professioneller Hersteller von Terrassenheizungen aus China. Sie können uns vertrauen. Und wenn Sie ein Projekt oder eine Anfrage haben, wenden Sie sich bitte an uns kontaktieren.

8. Welche Funktion hat ein Thermoelement in einem Terrassenheizer?

Ein Thermoelement ist eine Sicherheitsvorrichtung in einer Heizung.

Es besteht aus zwei Drähten aus unterschiedlichen Metallen und die Drähte sind an einem Ende miteinander verbunden und bilden eine Verbindung.

Es dient zum Entzünden des Feuers und zum Offenhalten des Gasventils durch Erzeugung einer elektrischen Spannung in der Zündflamme bei höheren Temperaturen und zum Blockieren des Gasventils bei fehlender Hitze.

Wenn die Zündflamme erlischt, sinkt die Spannung im Thermoelement und die Gasleitung wird geschlossen.

Wenn das Thermoelement aus irgendeinem Grund defekt ist, kann das Gasventil nicht funktionieren.

Seine Hauptaufgabe besteht darin, den Brenner des Ofens am Brennen zu halten. Wenn er nicht richtig funktioniert, umgibt das Gas den Ofen, ohne ihn richtig zu zünden, und das kann sehr gefährlich sein.

Das Thermoelement unterbricht die Gasübertragung, sobald es keinen Funken erkennt, und verhindert so eine Explosion oder ein Leck.

Der Austausch des Thermoelements sollte im Voraus geplant und kontrolliert werden, um Gefahren oder Probleme zu vermeiden.

9. Wie kann eine Verstopfung des Gasventils eines Terrassenheizers behoben werden?

Wenn das Thermoelement in einer Heizung nicht richtig funktioniert, verfügt die Heizung nicht über eine starke Zündflamme und in manchen Fällen ist möglicherweise überhaupt keine Zündflamme vorhanden.

Dies bedeutet, dass sich Ihr Gerät nicht oder nur mit Mühe einschalten lässt.

Eine Verstopfung des Gasventils kann durch Reinigen oder Ersetzen des Thermoelements behoben werden.

Ein Thermoelement kann mit der weicheren Seite eines Schwammes gereinigt werden.

Es sollte zwischen den Gewinden der Schraube gereinigt werden, die das Thermoelement mit dem Regelventil Ihres Systems verbindet.

Durch die Reinigung des Thermoelements wird die Verstopfung im Gasventil behoben und es funktioniert wieder.

Das Ventil selbst ist möglicherweise einfach abgenutzt oder durch Ausfluss oder Untertauchen beschädigt. Sie können dann auch versuchen, ein Gasleitungssteuerventil auszutauschen. Bei korrekter Erkennung ist dies eine dauerhafte Reparatur.

10. Funktioniert die Heizung noch, wenn das Gasventil verstopft ist?

Nein, die Verstopfung des Gasventils unterbricht den Gasfluss zur Zündflamme.

Wenn das Gasventil blockiert ist, wird der Ofen sofort abgeschaltet und die Heizung funktioniert nicht. Ein Problem mit dem Gasventil kann eine alarmierende Situation verursachen und muss behoben werden.

Ohne Gaszufuhr gibt es keine Flamme und somit wird auch keine Hitze erzeugt. Eine Blockierung oder ein Ausfall des Gasventils kann zu einem Brand oder einer Explosion führen.

Wenn es ein Problem mit der Gasleitung oder dem Gasventil gibt, gelangt kein Gas zum Brenner, bis die Leitung oder das Ventil beschädigt oder repariert ist.

Um die Lebensdauer und den effizienten Betrieb des Heizgeräts zu gewährleisten, sollten die Gasventile jedoch alle zehn Jahre ausgetauscht werden.

11. Was ist die einfachste Art, einen Terrassenheizer anzuzünden?

Zuerst müssen Sie den Knopf um 45 Grad drehen, um die Zündflamme einzuschalten.

Dem Heizgerät liegt eine Bedienungsanleitung bei. Eventuelle besondere Anweisungen finden Sie dort.

Wenn Sie mit dem Knopf fertig sind, müssen Sie die Zündflamme anzünden und dabei vermeiden, sich die Finger zu verbrennen. Dafür eignet sich am besten ein Feuerzeug mit Kerzenlicht. Oder verwenden Sie ein Streichholz, um es in das Zündloch des Streichholzes zu stecken.

Sobald die Lampe brennt, beginnt der Terrassenheizer mit dem Aufwärmen.

Sie können die gewünschte Temperatur einstellen und schon kann es losgehen!

12. Welche Arten von Terrassenheizungen werden am häufigsten verwendet?

Ein Heizgerät wird als „Spitzenprodukt“ eingestuft, je nach Haltbarkeit, Produktqualität, Funktionen, die es erfüllt, dem Zustand des Gehäuses, der für eine längere Lebensdauer sorgen sollte, und der Leistung des Heizgeräts.

Alles sollte den dafür ausgegebenen Preis wert sein.

13. Wie kann ich sicher verhindern, dass der Terrassenheizer umkippt?

Ein Terrassenheizer kann vor dem Umkippen oder Umfallen geschützt werden, wenn er an einer stabilen und robusten Struktur befestigt wird.

Befestigen Sie es an einer Wand oder befestigen Sie einen Spanngurt um die Säule und Ihren Heizkörper, damit es aufrecht stehen kann und nicht umfällt. Stellen Sie es auf eine glatte, ebene Fläche oder befestigen Sie es am Boden.

Halten Sie es von Gehwegen und Türen fern, damit jeglicher Kontakt vermieden werden kann. Immer wieder daran vorbeizugehen, kann bei Gästen zu Belästigung führen.

Sie können sie auch mit Sandsäcken oder anderen Gewichten beschweren, um ihre Bewegung zu verhindern.

14. Funktionieren Terrassenheizungen bei Regen?

Nein, die meisten Terrassenheizungen funktionieren bei Regen nicht, da Regen den Brenner und das Thermoelement beschädigen und zum Rosten führen kann.

Wenn Wasser in den Brenner eindringt, verstopfen die Löcher, wodurch das Gas schlechter hindurchströmen kann und die Flamme nicht mehr stark ist.

Bei Heizungen mit Konstruktionen aus normaler Stahlqualität kann Regen einwirken.

Terrassenheizer können keinem Regen standhalten, es sei denn, sie sind für den Betrieb bei Regen ausgelegt.

Sie können so hergestellt werden, dass sie Schnee und anderer Feuchtigkeit im Freien standhalten.

Wenn ein Terrassenheizer nicht für diese Atmosphären ausgelegt ist, kann selbst der leichteste Regen ihn zerstören und einen Stromschlag verursachen.

15.Kann ein elektrischer Terrassenheizer Gefahren bergen?

Ein Terrassenheizer stellt keine Gefahr dar, wenn er entsprechend den Anweisungen im Handbuch verwendet wird. Die Anweisungen im Handbuch sollten vollständig befolgt werden, um unerwünschte Situationen zu vermeiden.

Wenn Sie alle Vorsichtsmaßnahmen und die korrekte Installation gemäß der Bedienungsanleitung befolgen, sind Sie auf jeden Fall sicher und komfortabel unterwegs.

Zur zusätzlichen Sicherheit sollte der Benutzer jedoch einige Schritte unternehmen.

  • Vermeiden Sie Kinder in der Nähe der Heizung
  • Beseitigen Sie alle Hindernisse
  • Sitzen Sie nicht zu nah
  • Halten Sie einen Sicherheitsabstand ein
  • Stellen Sie es sicher auf, damit es nicht umkippen kann

Und Sie können die wärmende Wirkung der Heizung ganz sicher genießen!

Sie stehen in einer großen Auswahl an Varianten zur Verfügung.

Wandmontage, Deckenmontage oder Heizkörperhalterung. Alle Typen sind auf dem Markt erhältlich.

16.Wie viel Energie benötigt ein elektrischer Terrassenheizer?

Die Nutzung elektrischer Heizungen kann sehr luxuriös sein.

Die meisten elektrischen Heizgeräte verbrauchen 1500 Watt. Manche brauchen weniger, andere mehr Energie.

Der Energieverbrauch hängt von jedem Heizgerät einzeln ab. Er hängt von der Wattzahl ab, die ein Heizgerät pro Stunde zum Betrieb benötigt, multipliziert mit dem Gerätepreis.

17. Mit welchen BTU-Mengen arbeiten die großen Hersteller von Terrassenheizungen?

Die meisten großen Hersteller von Terrassenheizern bieten alle möglichen BTU-Werte an, von nur 10,000 BTU bis hin zu 95,000 BTU.

Große Unternehmen stellen Produkte mit unterschiedlichen BTU-Werten her, um deren Wirksamkeit kennenzulernen und so die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen.

Die beliebtesten und am häufigsten verwendeten Heizgeräte verfügen über 48000 BTU und eignen sich für den Außenbereich zu Hause, für Veranstaltungen und öffentliche Versammlungen.

Einige Hersteller, deren Heizgeräte gefragt sind und die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen, sind

  • Hampton Bay 48,000 BTU Terrassenheizer
  • Hampton Bay 42,000 BTU Pyramiden-Terrassenheizer
  • Dr. Infrared Heizstrahler 42,000 BTU
  • Holland Aluminium-Spiral-Propangrube 42,000 BTU
  • Bromic Heating Platinum 500 Infrarot-Terrassenheizer 39,800 BTU
  • Thermo Tiki Deluxe Propan-Terrassenheizer 38,000 BTU

Alle diese Produkte werden von großen Fertigungsunternehmen hergestellt und liegen im Leistungsbereich von 38,000 BTU – 48,000 BTU werden normalerweise verwendet und sind gefragt.

Senden Sie uns eine Anfrage

Nach oben scrollen

Ein Angebot anfordern